Archiv der Kategorie: Dies und Das

10 Jan

Die erste richtige Tee-Lieferung

Kurz vor Weihnachten hatte ich meine erste “richtige” Tee-Bestellung in China aufgegeben, und zwar für meine beiden derzeitigen Lieblingstees: Ein Tie Guan Yin der Extraklasse und der Jin Jun Mei, der mich im November so begeistert hatte. Da beide Tees vom selben Hersteller stammen, bot sich eine Bestellung an. Nur war da diese Mindestabnahmemenge von 1kg, welche die meisten Hersteller voraussetzen. Die ließ mich zuerst noch zögern, denn ich mag diese beiden Tees zwar sehr, aber 1kg ist dann doch verdammt viel Tee, den trinkt man nicht eben mal so weg. Als sich dann auch ein paar Kollegen an der Bestellung beteiligt haben, hatte ich aber keine Bedenken mehr.

Und jetzt, nach etwa drei Wochen Wartezeit, kam das Paket an :-)

Post aus China

Sieht ziemlich ramponiert aus, aber es hat ja auch eine verdammt weite Reise hinter sich (laut GoogleMaps 8900km Luftlinie). Solange alles dicht geblieben ist kann mir das aber egal sein, sind ja keine Festplatten oder Porzellantassen drin. Und so gut wie das mit Klebeband umwickelt ist, dürfte es dicht geblieben sein. Also, Taschenmesser her und los gehts!

Blick in den Karton

Da sind sie also, die Tees! Fein säuberlich verpackt und bestens in Schuss, wie es sich gehört. Und obendrein noch eine kleine Überraschung in Form von neuen Teeproben aus der Herbsternte! Der Lieferant hat auf jeden Fall einen dicken Stein bei mir im Brett :-)

Ausgepackt: Tie Guan Yin, Jin Jun Mei und ein paar Proben

Alles ausgepackt und fein säuberlich aufgereiht: Die beiden großen eingeschweißten Pakete sind der Tie Guan Yin, den ich in den nächsten Tagen noch ausführlich vorstellen werde. Ein ganz großartiger Tee! Daneben der große durchsichtige Beutel ist der golden schimmernde Jin Jun Mei, den habe ich wie erwähnt schon ausführlich besprochen. Darunter die kleinen Beutel mit den grünen gekräuselten Blättern sind Tie Guan Yins aus der aktuellen Herbsternte, die beiden kleinen, in Papier gewickelte Kügelchen sind Pu Erh (sehr gespannt!) und was das mit der goldenen Verpackung ist, muss ich erst noch rausfinden. Morgen wird ein Tee-Tag! :-)

 

06 Dez

Nachschub aus Guangzhou

Heute war das lang ersehnte Paket mit Proben eines neuen Teelieferanten in der Post! Yiehaa!! :-)

Das Paket aus Guangzhou

Diesen Lieferanten aus Guangzhou, nicht weit von wo meine Schwiegereltern wohnen, hatte ich über die Recherche auf einer Online-Handelsplattform gefunden. Das Sortiment ist ziemlich breit und wirkte sehr hochwertig, was mich natürlich neugierig gemacht hat. Bestellt habe ich dann mehrere Jasmin-Tees, Bai Mu Dans und Da Hong Paos, sowie auch ein paar Teesorten die ich bisher noch gar nicht kenne, z.B. Liu An Gua Pian und einen Zi Sun Cha. Auf die bin ich natürlich besonders gespannt!

Die ausgepackten Proben

Und so sah die Batterie an Proben nach dem Auspacken aus. Vielleicht gibt’s morgen schon die erste Rezension.